Foto: Manuela Wälti, Amriswil
Foto: Manuela Wälti, Amriswil

Massieren als Hilfestellung

Manchmal fehlen uns im Leben die Worte. Situationen wie Verlust eines geliebten Menschen, keine oder viel zu wenige Erfolgserlebnisse in Schule und Berufsleben, Überforderung durch "schwierige Kinder", Angehörigenpflege oder Verlust der vertrauten Zweisamkeit können uns verstummen lassen. Es ist einfach, die Hand auszustrecken, den geliebten Menschen zu berühren und seine ganze Liebe in eine wunderbare Massage zu legen. Massagen können zudem das Zulassen von Gefühlen sowie das Aktivieren von Energie  und das Loslösen von "Themen-Knoten" bewirken. 

Gerne gebe ich Ihnen meine Kenntnisse weiter und zeige Ihnen, dass manche Gefühle keine gesprochenen Worte brauchen. 
  • Ideal für Mutter/Kind oder Vater/Kind:  durch einfache Massage- oder Fussreflexzonengriffe wieder zu mehr entspannter Nähe. 
  • Ideal für Paare: Hot LavaShell Massage oder Massagen mit warmem Aroma-Öl. Den eigenen Bedürfnissen und Grenzen in der Partnerschaft  Ausdruck verleihen oder sich einfach nur gegenseitig verwöhnen.  
  • Fuss-Druckpunktmassage:  unterstützend in schweren Krankheits- und Sterbeprozessen. 
 
 
Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin unter 078 853 14 37